Wiederbeschaffungsdauer

Unter Wiederbeschaffungsdauer ist der Zeitraum zu verstehen, welcher nötig ist, um ein vergleichbares Fahrzeug für den alten Unfallbeschädigten nach Abrechnung auf Basis eines wirtschaftlichen Totalschadens zu beschaffen ist. Das heißt, dass das Fahrzeug noch reparaturwürdig ist, aber der Anspruchsteller nicht mehr reparieren lässt, sondern sich ein neues Ersatzfahrzeug kauft.

In der Regel beträgt die Wiederbeschaffungsdauer bei Fahrzeugen mit durchschnittlicher Markthäufigkeit ca. 10 - 14 Kalendertage. Sofern es sich um exotische Fahrzeuge handelt, für die vergleichbare Gebrauchtfahrzeugangebote nicht verfügbar sind (zum Beispiel bei Youngtimer und Oldtimer ), ist hierauf gesondert hinzuweisen, da die Wiederbeschaffungsdauer länger betragen wird.

Kfz Gutachter Roberto Bertussin

Sie haben Fragen?

Sollten Sie weitere Fragen haben, dann stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr unabhängiger Kfz Gutachter in Berlin und Brandenburg, Roberto Bertussin.

Scroll to Top